DSL-News.de - Das unabhängige DSL-Nachrichtenportal  
DSL-News Themen


Lexikon

Das Lexikon zu DSL und anderen Breitband-technologien
· DSL-News Lexikon

News des Tages

Heute bisher keine News

Suche



Ältere Artikel
Donnerstag, 29 September
· Studie spricht sich für Breitband-Universaldienst aus
Sonntag, 25 September
· Mobiles Internet wird verstärkt zum Shoppingkanal
Samstag, 24 September
· Liberty Global äußert Zuversicht bei Kabel BW Übernahme
Freitag, 23 September
· Schnellstes Internet der Welt, schnellste Anbieter in Deutschland
· „TV Überall“ ist nicht überall gleich beliebt
Mittwoch, 21 September
· Wie teuer ist Breitband weltweit?
Sonntag, 18 September
· Ein GBit/sec für London
· Video-Nutzung im Internet wächst
Freitag, 16 September
· Telekom, Vodafone, Telefonica sind frei (in NRW und Saarland)

DSL-News.de Tipp:
DSL.SC stellt verschiedene Breitbandtechnologien in kompakter Form vor:
DSL Technik


Ältere Artikel

Video-Nutzung im Internet wächst
DSL-News.de , Sonntag, 18.September 2011
Wie intensiv Bewegtbilder im Internet wie IPTV, Internetvideo und Videos aus einer Online-Videothek genutzt werden, lässt sich beispielsweise anhand der Datenmenge ermitteln, die diese Anwendungen verursachen. Diese Datenmenge lag 2009 bei 0,8 Exabyte, wobei ein Exabyte etwa einer Million Terabyte entspricht. Bis 2014 soll die Datenmenge laut einer Prognose des Unternehmens Cisco auf 3,6 Exabyte ansteigen. Veröffentlicht wurde die Prognose im Digitalisierungsbericht 2011 der vierzehn Landesmedienanstalten in Deutschland. Und der Bericht hält noch weitere Zahlen zu Video und TV im Internet bereit.

Laut des Unternehmens Comscore sahen im April 2011 insgesamt 45 Millionen Deutsche Videos im Internet. Die Video-Seiten von Google, zu denen auch YouTube gehört, sind dabei dominant. 81 Prozent der 45 Millionen haben auch oder ausschließlich dort Videos angeschaut, was - bezogen auf die Anzahl der Videoabrufe - 45 Prozent des Gesamtmarktes ergibt. Weit abgeschlagen folgen die Videoseiten von Pro Sieben und Sat1, die auf 110.000 Videoabrufe kamen, sowie die RTL Group Seiten mit 100.000 und Facebook mit 90.000 Abrufen. Zitiert wird im Digitalisierungsbericht 2011 auch die ARD/ZDF-Onlinestudie. Laut dieser Studie stieg die Zahl der zumindest gelegentlichen Nutzer von Videoportalen zwischen 2009 und 2010 um sechs Prozentpunkte. 2010 waren laut Studie insgesamt 58 Prozent aller Internetnutzer auch Videoportal-Nutzer.


Hier geht es zum Digitalisierungsbericht 2011, unter anderem mit Ergebnissen zur Videonutzung im Internet.





 
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Bitte setzen Sie in den Kommentaren keine Links (http://...), da solche Beiträge zum Schutz vor Mißbrauch nicht angezeigt werden.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden